Wohnanlage Eilbek Hamburg

Hochwertiger Wohnungsbau als Eigentums- und Mietwohnungen

Zurück zur übersicht
Zeitraum:
Fertigstellung 2014
Ort:
Richardstraße 64-66, 22089 Hamburg
Bereich:
Wohnen
Bauherr:
Stiftung Accíon Humana / Auental Domizil GmbH
Projektvolumen:
1.455 m² BGF
18 Wohneinheiten
15 Tiefgaragenstellplätze
Leistungen:
Gebäudeplanung LP 1–8
Technische Gebäudeausrüstung LP 1–8

Eilbek ist ein begehrter Hamburger Stadtteil, der wegen seiner Nähe zur Außenalster, der Hamburger Innenstadt sowie der grünen Wege entlang des Eilbek-Kanals begehrt ist und den Anwohnern zahlreiche Erholungs- als auch Freizeitmöglichkeiten bietet. Eine hervorragende Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz, S- und U-Bahn sowie fußläufig erreichbare Einkaufsmöglichkeiten sind gegeben.

Das Objekt befindet sich in unmittelbarer Nähe des Eilbek-Kanals in grüner und zentraler Lage. Das Gebäude, das zeitlose Architektur mit bodentiefen Fenstern bietet, ist als Grenzbebauung zum benachbarten Grundstück errichtet.

Jeweils sieben Wohneinheiten sind in drei Geschossen, sowie in einem Staffelgeschoss untergebracht und verfügen jeweils über zwei Balkone, die Erdgeschosswohnungen über zwei Terrassen. Der barrierefrei konzipierte Mietwohnungsbau Richardstraße 64 verfügt über eine gemeinsame Tiefgarage mit dem Eigentumswohnungsbauobjekt Richardstraße 64. Beide Gebäude verfügen über eine kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage, videoüberwachte Klingel-/ Gegensprechanlage sowie einen Fahrstuhl, welcher bis in den Keller-/ Garagenbereich fährt. Im Keller befinden sich Abstellräume für die Wohnungen sowie Fahrrad- und Kinderwagenabstellraum, Hausanschluss- und Heizungsraum. Kinderspielflächen sind von beiden Wohnhäusern aus zugänglich.

Website wird geladen…