Wohnquartier Riverside Berlin

Wohnen an der Spree - Hochwertiger Wohnungsbau als Eigentumswohnungen

Zurück zur übersicht
Zeitraum:
Fertigstellung 2015
Ort:
Tunnelstraße 43, 10245 Berlin
Bereich:
Wohnen
Bauherr:
Klimek & Co. Grundstücksverwaltungen GmbH Hamburg
Projektvolumen:
21.000 m² BGF
156 Wohneinheiten in 3 Bauabschnitten
114 Tiefgaragenstellplätze
Leistungen:
Gebäudeplanung LP 5–8
Technische Gebäudeausrüstung LP 1–8

Stralau ist eine Ortslage des Ortsteils Friedrichshain im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, die auf einer Landzunge zwischen der Spree und dem Rummelburger See liegt. Das Riverside entstand auf der unter Naturschutz stehenden Halbinsel Stralau, die zu einer der teuersten Wohnlagen Berlins zählt. Stralau bietet neben aller Idylle eine zeitgemäße Infrastruktur. Die nahe Media Spree zieht international namhafte Unternehmen wie Allianz, Universal Music und MTV an.

Verkehrsgünstig angeschlossen und in ruhiger Lage wurde hier in einem 1. Bauabschnitt auf einem ca. 2.900 m² großen Grundstück im Herzen der Halbinsel Stralau, umgeben von Wasser und Parkanlagen, eine attraktive Wohnanlage mit 29 Wohnungen in exklusiver Bauweise errichtet. Die Architektur verbindet schlichte, zeitlose Eleganz mit markanten, weithin sichtbaren maritimen Details. Dazu gestatten die großzügigen unverbaubaren Freiflächen in unmittelbarer Umgebung einen herrlichen Blick aufs Wasser, die Berliner City und ins Grüne.

In einem 2. und 3. Bauabschnitt entstanden auf einem ca. 9.335 m² großen Nachbargrundstück weitere 11 Mehrfamilienhäuser, die sich mit ihrer architektonisch ansprechenden Gestaltung harmonisch in die umliegende Bebauung und die vorhandene Natur einfügen. Um den attraktiven Gesamteindruck mit den begrünten Freiflächen zu schützen, bietet eine Tiefgarage, die von den Untergeschossen der Gebäude jeweils direkt zugänglich ist, ungefähr 80 Fahrzeugen Platz.

Website wird geladen…